Wie gewinnen Sie das Vertrauen Ihrer Kunden?

Als SEO-Berater ist Vertrauen etwas, das Sie auf den ersten Blick begeistern muss. Das populäre Sprichwort "Man bekommt nie eine zweite Chance, einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen" trifft für Selbständige mehr denn je zu. Ihr zukünftiger Kunde kennt Sie nicht. Selbst wenn Sie ihm von einem seiner engsten Kollegen empfohlen worden sind, haben Sie noch die schwierige Aufgabe, sein Vertrauen zu gewinnen.

Die Unterzeichnung Ihres Vertrags ist das erste persönliche Treffen. Um als Führungskraft erfolgreich zu sein, sollten Sie diese wenigen Regeln befolgen.

1- Informieren Sie sich über den KundenDas

ist das erste, was zu tun ist. Wie können Sie ihm einen massgeschneiderten Vorschlag machen, wenn Sie nicht wissen, wer er ist und was er tut? Heute ist es dank Internet und sozialen Netzwerken einfach, Einzelheiten über eine Person zu erfahren.

Suchen Sie seinen Namen bei google, prüfen Sie sein LinkedIn-Profil, tauchen Sie dank Facebook in seine welt ein. Wenn er einen gemeinsamen Bekannten erwähnt hat, wenden Sie sich an die Person, um ihm zu danken, und versuchen Sie, einige nützliche Informationen zu sammeln.

2- Bereiten Sie Ihr Dossier vorJetzt

, da Sie ein wenig mehr über seine Bestrebungen wissen, ist es an der Zeit, seinen Markt zu studieren und über einige Vorschläge nachzudenken. Natürlich können Sie sie erst während des Gesprächs wirklich verfeinern, aber Ihr Kunde wird Ihre Kenntnisse des Sektors zu schätzen wissen. Nehmen wir zum Beispiel an, Ihr Interessent ist ein Kleinstunternehmer, der eine.

Nehmen wir zum Beispiel an, Ihr potenzieller Kunde ist ein Kleinstunternehmer, der eine. Seine Hauptaufgabe besteht darin, Traffic auf seiner Website zu generieren, weshalb er Sie kontaktiert. Durch eine Vorabrecherche erhalten Sie eine genaue Vorstellung von den Schlüsselwörtern, die von diesen potenziellen Käufern verwendet werden, von ihren Kaufgewohnheiten und vor allem von ihren Konsumpräferenzen. Vielleicht sollte er seine Produktblätter überarbeiten? Oder vielleicht liegt das Problem in der Inkonsistenz der verwendeten Meta-Tags.

Diese vorgelagerte Arbeit wird Sie nicht nur als Experten positionieren, sondern auch Ihren Kunden beruhigen und ihn dazu bringen, seine Wachsamkeit zu verringern.

3- Achten Sie auf Ihr ÄußeresSelbst

wenn es stimmt, dass Kleider den Mönch nicht ausmachen, ist dies kein Grund, Ihr Äußeres zu vernachlässigen. Sie kennen Ihren Kunden. Sie haben eine Vorstellung von seinen Erwartungen und vor allem davon, wie man sie erfüllen kann. Ihre Akte ist fertig.

Ihre, aber eines Luxushauses würdigen, warten in Ihrer Brieftasche. Es ist Zeit, etwas zu unternehmen, aber nicht vor einem Ausflug in Ihre Umkleidekabine.2 Stunden vorher sollten Sie sich gut duschen. Parfümieren Sie sich in Maßen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Nägel kurz geschnitten sind.

Ziehen Sie Ihren besten Anzug an und beginnen Sie eine Stunde vorher. Wenn Sie alle diese Schritte befolgt haben, wird alles gut gehen.

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.